Mineralwasser EuGH weist Angabe "natriumarm" in die Schranken


Der Europäische Gerichtshof hat im Falle des Streits um die Kennzeichnung "sehr natriumarm" jetzt den Verbraucher- und Gesundheitsschutz als oberste Maxime bestätigt.
Eine neuerliche Richtungsentscheidung aus Luxemburg zu nährwertbezogenen Angaben: Demnach dürfen natürliche Mineralwässer nicht mit der Angabe "kochsalz- oder natriumarm" oder "für eine natriumarme

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats