Mit Gift gedroht Rentner wegen Erpressung von Haribo, Lidl und Kaufland angeklagt


Altersarmut soll einen Rentner aus Dortmund zum Erpresser gemacht haben: Der heute 74-Jährige soll Haribo, Kaufland und Lidl gedroht haben, Lebensmittel mit Zyanid zu vergiften. Er muss sich vor Gericht in drei Fällen versuchter räuberischer Erpressung verantworten.
Ein Rentner aus Dortmund ist wegen versuchter räuberischer Erpressung angeklagt worden. Der heute 74-Jährige

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats