Musterfeststellungsklage Vzbv sieht Sammelklagen als gesetzt


Der Dieselskandal befeuert die Debatte um bessere Rechtsdurchsetzung im Verbraucherschutz. Brüssel treibt die Idee einer Verzahnung von Unterlassungsklagen mit Schadenersatzansprüchen voran.
"Als eines der allerersten Gesetze wird die neue Koalition die Musterfeststellungsklage auf den Weg bringen", prognostizierte Klaus Müller, Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands (Vzbv)

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats