Nach EU-Strafe Smartphone-Hersteller müssen für Google-Apps zahlen


Als kostenlose Dreingabe zu seinem Betriebssystem Android hat Google die eigenen Apps wie Gmail, Maps und Youtube zum Standard auf den meisten Smartphones gemacht. Nach einer EU-Wettbewerbsstrafe müssen die Gerätehersteller dafür künftig eine Lizenzgebühr bezahlen.
Google ändert nach der EU-Rekordstrafe sein Geschäftsmodell beim dominierenden Smartphone-Betriebssy

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats