Nach Einbruch in Schweinestall Landgericht bestätigt Freispruch für Tierschützer


Der Einbruch in einen Schweinestall in Sachsen-Anhalt bleibt für drei Tierschützer ohne strafrechtliche Folgen. Der Vorsitzende Richter am Landgericht Magdeburg spricht sogar davon, dass sie mit ihren Filmaufnahmen getan haben, "was nötig war". 
Drei Tierschützer, die in einen Schweinestall eingedrungen sind und Missstände gefilmt haben, bleiben nach einer Entscheidung

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats