Nonfood-Waren BGH-Urteil weitet Prüfpflicht des Handels aus


Infolge eines BGH-Urteils müssen Händler künftig bei vielen Nonfood-Produkten checken, ob diese den Namen und die Adresse des Herstellers tragen. Das bleibt nicht ohne Kritik.
Händler müssen die von ihnen vertriebenen Produkte auf das Vorhandensein von Name und Kontaktanschrift des Herstellers überprüfen – so der Bundesgerichtshof (BGH) (Az.: I ZR 258/15).

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats