Bierkartell-Prozess Kronzeuge berichtet von Austausch über Preiserhöhung


Ja, es hat einen Austausch über Preisabsprachen gegeben: Das ließ der Kronzeuge im Bierkartell-Prozess durchblicken. Bei einem Treffen am Rande einer Branchenmesse seien mehrere Brauereichefs anwesend gewesen.
Ein ehemaliger Manager des Brauerei-Riesen InBev Deutschland hat vor dem Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf über mutmaßliche illegale Preisabsprachen von Brauereien

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats