Online-Plattformen Amazon soll für Markenverletzungen haften


Im Streit zwischen dem Parfümhersteller Coty und Amazon um die Verantwortung für Markenverletzungen stellt sich der Generalanwalt des Europäischen Gerichtshofs  auf die Seite des Herstellers. Amazon soll demnach für Rechtsverstöße von Marktplatzhändlern haften.
Unwissenheit befreit nicht von Verantwortung. Diese Auffassung vertritt der Generalanwalt des EuGH

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats