Reinheitsgebot Ginger Beer darf Ginger Beer heißen


Nach einer Entscheidung des Landgerichts München kann das Trendgetränk Ginger Beer seinen Namen beibehalten. Der Brauerbund kritisiert die Entscheidung und fürchtet eine Signalwirkung.
Ausgerechnet ein bayerisches Gericht unterspült das Reinheitsgebot. Bislang durfte "Ginger Beer" in Deutschland nicht unter diesem Etikett verkauft werden. Da es sich nicht um ein Bier, sondern u

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats