Schadenersatz gefordert Schlecker-Prozess in Österreich vertagt


Am Landgericht Linz hat am Dienstag der Schadenersatz-Prozess der insolventen Schlecker-Nachfolgefirma Dayli gegen Christa, Lars und Meike Schlecker begonnen. Es geht um einen zweistelligen Millionenbetrag. Doch erstmal müssen nun Dokumente nachgereicht werden.
Zwei Wochen nach dem Urteil im Strafprozess gegen den früheren Drogeriemarktunternehmer Anton Schlecker geht die juristische Aufa

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats