Schleichwerbung Richter nehmen Influencer in die Pflicht


Aktuelle Entscheidungen zum Influencer Marketing zeigen das Bedürfnis nach klaren Regeln auf – sowohl hierzulande als auch in der Schweiz.
Nachdem sich das OLG Frankfurt im Juni mit dem Thema Schleichwerbung auf Instagram auseinandersetzen musste, hat es vergangene Woche zu "Sonnyloops" entschieden. Die Richter verpflichten die Influencerin, beanstandete Postings als Werbung zu kennzeic

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats