Schockbilder Viele EU-Staaten halten Frist nicht ein


So manches EU-Mitglied zieht bei der Umsetzung der neuen EU-Tabakrichtlinie nicht mit: Von den 28 EU-Staaten haben bislang lediglich 11 die Frist zum Abdruck von Schockbildern auf Packungen gewahrt, 5 weitere sich für strengere Vorgaben entschieden. Dem Rest drohen nun hohe Geldstrafen.
Etlichen EU-Staaten droht Ärger aus Brüssel, weil sie nicht rechtzeitig die neue Tabakrichtlinie z

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats