Skandal um Bayern-Ei Haftbefehl gegen Amtstierarzt


Der Salmonellen-Skandal um Bayern-Ei zieht weitere Kreise: Ein Amtstierarzt des zuständigen Landratsamtes sitzt seit Freitag in Untersuchungshaft. Er soll von der Gefahr gewusst und geschwiegen haben und das Unternehmen vor Kontrollen gewarnt haben. Möglicherweise habe er sogar Proben manipuliert.
In der Salmonellen-Affäre um das Unternehmen Bayern-Ei aus Niederbayern sitzt nun auch

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats