Tabakregulierung Tabakwerbebann entzweit Union


Während die Union noch intensiv über den Tabakwerbebann diskutiert, dringt die SPD auf einen neuen Anlauf für ein solches Verbot. Dies soll auch alternative Produkte wie E-Zigaretten einbeziehen.
In der Unionsfraktion gibt es weiterhin kein klares Meinungsbild zum umkämpften Tabakwerbungsverbot. Nach LZ-Informationen hat die Union den Ball jetzt erst einmal ins Feld des Koaliti

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats