Tabakrichtlinie EuGH-Gutachterin verteidigt Schockfotos


Es besteht offenbar wenig Hoffnung für EU-Staaten und Zigarettenkonzerne, die europäische Tabakrichtlinie zu kippen. Eine hohe Gutachterin des Europäischen Gerichtshofs verteidigt die Regeln. Meistens halten sich die EU-Richter an die Linie von Gutachtern.
EU-Staaten und Zigarettenkonzerne können sich wenig Hoffnung darauf machen, die verschärfte europäische Tabakricht

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats