Tabakwerbeverbot Unionsfraktion drängt SPD zur Einigung


Die CDU im Bundestag fordert den Koalitionspartner SPD auf, sich bei der Ausweitung des Tabakwerbeverbots bald zu einigen. Union und SPD streiten seit Langem über ein Außenwerbeverbot für Tabakprodukte.
Der Vorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, Ralph Brinkhaus (CDU), hat den Koalitionspartner SPD zu einer baldigen Einigung über ausgeweitetes Tabakwerbeverbot aufgerufen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats