Tierwohl-Label Verbraucherschützer setzen auf mehr Klarheit


Verbraucherschützer versprechen sich vom geplanten staatlichen Tierwohl-Label für Fleisch eine gute Orientierung für Kunden. Auch der Bauernverband macht sich für das Label stark, doch dürfe dabei die bereits bestehende, privatwirtschaftliche Initiative nicht gefährdet werden. Der Vorsitzende der Länder-Agrarminister geht noch einen Schritt weiter und plädie

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats