Trotz Corona-Krise Erntehelfer können nach Deutschland einreisen

Mittwoch, 18. März 2020
Erntehelfer dürfen einreisen, so Bayerns Agrarministerin Michaela Kaniber.
imago images / biky
Erntehelfer dürfen einreisen, so Bayerns Agrarministerin Michaela Kaniber.
Trotz Corona-Krise
Erntehelfer können nach Deutschland einreisen
:
:
Info
Abonnenten von LZ Digital können sich diesen Artikel automatisiert vorlesen lassen.
Angesichts der nahenden Spargelzeit sorgen sich die Bauern um nun ausbleibende Mitarbeiter aus Osteuropa. Bayerns Agrarministerin Michaela Kaniber gibt jetzt Entwarnung.

Erntehelfer in der Landwirtschaft sollen trotz der aktuellen Einreisebeschränkungen wegen der Corona-Krise weiter problemlos nach Deutschland kommen dürfen. "Es gibt hier spezielle Formulare, die die Betriebe den Helfern aushändigen können, damit diese problemlos einreisen können", sagte Bayerns Agrarministerin Michaela Kaniber (CSU) am Mittwoch in Eitting bei München.

Die Sorge vor fehlenden Erntehelfern sei bei den Bauern ein großes Thema, etwa mit Blick auf die anstehende Spargelzeit. Kaniber betonte zudem, dass die Bauern angehalten seien, auch in der aktuellen Coronakrise weiter Wochenmärkte zu beliefern, die Hofläden hätten ebenfalls weiter geöffnet. (dpa)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats