Umweltschutz Treffen mit Merkel zu Billigangeboten geplant


Die Bundesregierung knöpft sich umstrittene Billigangebote bei Lebensmitteln vor. Dazu ist im Nachklapp zum "Agrargipfel" eine Gesprächsrunde mit Kanzlerin Angela Merkel und Händlern geplant.
In der Debatte um die Zukunft der Landwirtschaft will die Bundesregierung umstrittene Billigangebote für Lebensmittel stärker in den Blick nehmen. Dazu solle es eine Gesprächsrun

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats