Verdacht auf Monopol-Vergehen Chinas Kartellbehörde ermittelt gegen Alibaba


Wegen mutmaßlicher Monopol-Vergehen nehmen die chinesischen Wettbewerbshüter den E-Commerce-Riesen Alibaba unter die Lupe. Dem Onlinehändler wird unter anderem vorgeworfen, Unternehmen dazu zu zwingen, seinen Marktplatz als exklusiven Vertriebskanal zu nutzen.
Chinas Kartellbehörde hat Ermittlungen gegen den chinesischen Internetriesen Alibaba eingeleitet. Wie die Behörde

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats