Vertikal-Fall Rossmann unterliegt dem Kartellamt


Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat den Drogeriebetreiber Rossmann nach LZ-Informationen zu einer Geldbuße von 30 Mio. Euro wegen illegaler Preisabsprachen mit der Kaffeerösterei Melitta verurteilt. Die Strafe entspricht einer Versechsfachung des vom Bundeskartellamt verhängten Bußgelds.
Der 4. Kartellsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf hat den Ende 2015 vom Bu

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats