Videoüberwachung Handel kritisiert DSGVO-Leitlinien


Der Handelsverband HDE will, dass Einzelhändler bei der Nutzung von Videoüberwachung mehr Spielraum bekommen. Enttäuscht reagiert der Verband auf die Leitlinien, die der Europäische Datenschutzausschuss bis vergangene Woche zur Konsultation vorgelegt hatte.
Nach Auffassung des HDE legt der Datenschutzausschuss die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zu restriktiv aus. So plä

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats