WWF-Studie Ersatz von Palmöl kann Umweltprobleme verschärfen


Die Produktion von Palmöl steht wegen der Abholzung von Regenwäldern in der Kritik. Doch auf andere Pflanzenöle auszuweichen, ist auch keine Lösung - einzig ein verändertes Konsumverhalten kann die Umweltzerstörung eindämmen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie im Auftrag der Umweltschutzorganisation WWF.
Der weltweit steigende Verbrauch von Palmöl belastet

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats