Weibliche Vorstände Familienministerin Barley setzt Quoten-Ultimatum


Zwei Jahre nach Einführung der Frauenquote in deutschen Aufsichtsräten liebäugelt Familienministerin Katarina Barley (SPD) auch mit einer gesetzlichen Regelung für die Vorstände der Unternehmen. Nur noch ein Jahr will sie der Wirtschaft für eine funktionierende Selbstverpflichtung geben, dann soll die Politik eingreifen.
Familienministerin Katarina Barley (SPD) will au

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats