Wilke-Skandal Ministerin Hinz räumt Fehler ein


Im Fall der Listerien-verseuchten Wurstfabrik Wilke tauchen neue Ungereimtheiten auf. Die Landesministerin schiebt die Verantwortung dem zuständigen Landkreis zu. Doch auch in Wiesbaden wurde nicht schnell genug gehandelt, gesteht die Ministerin nun ein.
Am Freitag kommender Woche treffen sich die für die Lebensmittelüberwachung zuständigen Landesminister auf Einladung von Bund

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats