Zuckerkartell: Zentis & Co. fordern 119 Mill...
Zuckerkartell

Zentis & Co. fordern 119 Millionen Euro

Li Chaoshu/Shutterstock
Die "Zuckerkartell-Geschädigte Klage KG", zu der sich die Unternehmen Zentis, Ehrmann, Bauer und Gropper zusammengeschlossen haben, verlangt 119 Mio. Euro Schadenersatz wegen kartellbedingt überhöhter Zuckerpreise.
Die "Zuckerkartell-Geschädigte Klage KG", zu der sich die Unternehmen Zentis, Ehrmann, Bauer und Gropper zusammengeschlossen haben, verlangt 119 Mio. Euro Schadenersatz wegen kartellbedingt überhöhter Zuckerpreise.

Die Klagewelle gegen die Kartellanten Pfeifer & Langen, Nordzucker und Südzucker erreicht einen weiteren Gerichtsstandort. Nach Mannheim, Hannover und Mainz verhandelt in dieser Woche das Landgericht Köln über den Fall.

Die Klagewelle gegen die Kartellanten Pfeifer & Langen, Nordzucker und Südzucker erreicht einen weiteren Gerichtsstandort. Nach Mannheim, Ha

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats