Bierkartell: Carlsberg beantragt Freispruch
Bierkartell

Carlsberg beantragt Freispruch

Carlsberg
Carlsberg droht eine drastische Verböserung des Bußgeldes im Bierkartell-Verfahren.
Carlsberg droht eine drastische Verböserung des Bußgeldes im Bierkartell-Verfahren.

Die Verteidigung der Brauerei Carlsberg hat im Bierkartell-Prozess am Mittwoch vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf einen Freispruch beantragt. Zuvor hatte die Staatsanwaltschaft eine Vervierfachung des Bußgeldes auf 250 Mio. Euro beantragt. 

Die Verteidigung der Brauerei Carlsberg hat im Bierkartell-Prozess am Mittwoch vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf einen Freispruch beantragt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats