Bundestagswahl: Lebensmittelhandel legt Posit...
Bundestagswahl

Lebensmittelhandel legt Positionspapier vor

Matthias Queck
Auch die nächste Bundesregierung wird sich mit Produktkennzeichnung befassen müssen. Die Vorarbeit der Branche sollte sie dabei unbedingt berücksichtigen, meint der BVLH.
Auch die nächste Bundesregierung wird sich mit Produktkennzeichnung befassen müssen. Die Vorarbeit der Branche sollte sie dabei unbedingt berücksichtigen, meint der BVLH.

Der Bundesverband des Deutschen Lebensmittelhandels (BVLH) stellt kommenden Montag seine Forderungen zur Bundestagswahl vor. Möglichst wenig rechtliche Vorgaben – und wenn unvermeidlich, dann EU-weit einheitlich: So lassen sich wesentliche Positionen zusammenfassen.

Der Bundesverband des Deutschen Lebensmittelhandels (BVLH) stellt kommenden Montag seine Forderungen zur Bundestagswahl vor. Möglichst wenig rec

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats