Nach Corona-Ausbruch bei Tönnies: Kein Versor...
Nach Corona-Ausbruch bei Tönnies

Kein Versorgungsengpass durch Schlachtstopp

imago images / MiS
NRW will die Fleischbranche wissenschaftlich untersuchen lassen, um die Ursachen des Ausbruchs in Gütersloh epidemiologisch auf den Grund zu gehen.
NRW will die Fleischbranche wissenschaftlich untersuchen lassen, um die Ursachen des Ausbruchs in Gütersloh epidemiologisch auf den Grund zu gehen.

Versorgungsengpässe bei Fleisch werden trotz des Corona-Ausbruchs bei Deutschlands größtem Schlachthof Tönnies keine erwartet. Das Land NRW kündigt eine wissenschaftliche Untersuchung an und plant eine Bundesrats-Initiative gegen zu niedrige Fleischpreise.

Versorgungsengpässe bei Fleisch werden trotz des Corona-Ausbruchs bei Deutschlands größtem Schlachthof Tönnies keine erwartet. D

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats