Datenschutz: Carrefour muss Millionen Strafge...
Datenschutz

Carrefour muss Millionen Strafgeld zahlen

imago images / IP3press
Carrefour hat Kundendaten zu lange gespeichert und ohne Einverständnis weitergegeben.
Carrefour hat Kundendaten zu lange gespeichert und ohne Einverständnis weitergegeben.

Die französische Datenschutzbehörde CNIL hat eine Geldbuße von insgesamt 3,5 Mio. Euro gegen Carrefour verhängt. Der Handelskonzern habe Kundendaten zu lange gespeichert und damit gegen europäische Vorschriften verstoßen, heißt es zur Begründung.

Die französische Datenschutzbehörde CNIL hat eine Geldbuße von insgesamt 3,5 Mio. Euro gegen Carrefour verhängt. Der Handelskonz

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats