Datenschutz: Verbraucherschützer gehen gegen ...
Datenschutz

Verbraucherschützer gehen gegen "Pokémon Go" vor

LZ-Screenshot
Das Smartphone-Spiel Pokémon ruft die deutschen Verbraucherschützer auf den Plan.
Das Smartphone-Spiel Pokémon ruft die deutschen Verbraucherschützer auf den Plan.

Kein anonymes Spielen, verpflichtende Freigabe von Standortdaten, zu weitreichende Einwilligungserklärungen - deutschen Verbraucherschützern ist das gehypte Handyspiel "Pokémon Go" ein Dorn im Auge. Der Verbraucherzentrale Bundesverband hat die Entwickler der App wegen 15 Klauseln jetzt abgemahnt.

Kein anonymes Spielen, verpflichtende Freigabe von Standortdaten, zu weitreichende Einwilligungserklärungen - deutschen Verbraucherschützer

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats