Deutscher Werberat: Wiesenhof treibt Zahl der...
Deutscher Werberat

Wiesenhof treibt Zahl der Beschwerden hoch

Wiesenhof
Atze Schröder hat sich mit seiner sexistischen Werbung für Wiesenhof Ärger eingehandelt.
Atze Schröder hat sich mit seiner sexistischen Werbung für Wiesenhof Ärger eingehandelt.

Rund zwei Drittel der Beschwerden beim Deutschen Werberat gingen im ersten Halbjahr auf das Konto von Wiesenhof und seines Proll-Testimonials Atze Schröder. Und auch in den übrigen Fällen bleibt geschlechterdiskriminierende Werbung das Hauptthema der Beschwerden beim Selbstkontrollorgan der deutschen Werbewirtschaft.

Rund zwei Drittel der Beschwerden beim Deutschen Werberat gingen im ersten Halbjahr auf das Konto von Wiesenhof und seines Proll-Testimonials Atze Sc

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats