Diskussion über Corona-Notbremse: Einige Bund...
Diskussion über Corona-Notbremse

Einige Bundesländer verschärfen Regeln

IMAGO / BildFunkMV
In Schwerin werden erneut die meisten Läden geschlossen bleiben.
In Schwerin werden erneut die meisten Läden geschlossen bleiben.

Die Gespräche in der Regierungskoalition über Änderungen am Infektionsschutzgesetz führten bislang zu keiner Einigung, am Mittwoch will das Parlament darüber abstimmen. Derweil treten von heute an in drei Bundesländern härtere Maßnahmen in Kraft. In Mecklenburg-Vorpommern etwa bleiben die meisten Geschäfte geschlossen.

Die Gespräche in der Regierungskoalition über Änderungen am Infektionsschutzgesetz führten bislang zu keiner Einigung, am Mittwoc

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats