EU-Gipfel: Handel fordert mehr Corona-Hilfen
EU-Gipfel

Handel fordert mehr Corona-Hilfen

IMAGO / photothek
HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth wirbt für maximale Flexibilität bei den Höchstgrenzen für Überbrückungshilfen.
HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth wirbt für maximale Flexibilität bei den Höchstgrenzen für Überbrückungshilfen.

Der Handelsverband Deutschland nimmt den virtuellen EU-Gipfel am Donnerstag zum Anlass, um mehr Corona-Hilfen für die Branche einzufordern. Die Bundesregierung soll dafür bei der EU-Kommission werben.

Der Handelsverband Deutschland nimmt den virtuellen EU-Gipfel am Donnerstag zum Anlass, um mehr Corona-Hilfen für die Branche einzufordern. Die

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats