Gerichtsurteil: Fake-Bewertungen sind rechtsw...
Gerichtsurteil

Fake-Bewertungen sind rechtswidrig

imago images / Arnulf Hettrich
Das Gericht gab einer Klage des Urlaubsportals Holidaycheck gegen erfundene Bewertungen statt, die die Firma Fivestar Marketing an mehrere Hoteliers verkauft hatte.
Das Gericht gab einer Klage des Urlaubsportals Holidaycheck gegen erfundene Bewertungen statt, die die Firma Fivestar Marketing an mehrere Hoteliers verkauft hatte.

Das Münchner Landgericht erklärt gekaufte Fake-Bewertungen im Internet für rechtswidrig. Damit gibt das Gericht der Klage eines Urlaubsportals gegen erfundene Bewertungen statt. Das Urteil hat Signalcharakter für das Geschäft mit Online-Rezensionen.

Das Münchner Landgericht erklärt gekaufte Fake-Bewertungen im Internet für rechtswidrig. Damit gibt das Gericht der Klage eines Urlaub

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats