Gesetzesvorhaben: Steuer auf E-Zigaretten in ...
Gesetzesvorhaben

Steuer auf E-Zigaretten in der Kritik

Andrey Popov/Shutterstock
Weniger schädliche Alternativen zu Rauchtabak sollten auch weniger kosten, finden einige Parlamentarier.
Weniger schädliche Alternativen zu Rauchtabak sollten auch weniger kosten, finden einige Parlamentarier.

Gegen die steuerliche Quasi-Gleichsetzung von E-Zigaretten, Verdampfern und ähnlichen Innovationen mit Verbrennungstabak regt sich Widerstand: Sie sei gesundheitspolitisch kontraproduktiv und gefährde einen vielversprechenden Markt.

Das Bundeskabinett hat beschlossen, die Tabakbesteuerung auf Liquids in E-Zigaretten auszudehnen und eine zusätzliche Steuer auf erhitzten Taba

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats