Integriertes Umweltprogramm 2030: Hendricks m...
Integriertes Umweltprogramm 2030

Hendricks macht sich für Öko-Etikett stark

BMUB
Bundesumweltministerin Barbara Hendricks stellt heute in Berlin ihr Integriertes Umweltprogramm 2030 vor. Darin fordert sie unter anderem ein Öko-Etikett für Lebensmittel.
Bundesumweltministerin Barbara Hendricks stellt heute in Berlin ihr Integriertes Umweltprogramm 2030 vor. Darin fordert sie unter anderem ein Öko-Etikett für Lebensmittel.


  • Bundesumweltministerin Barbara Hendricks schlägt ein Öko-Etikett für Lebensmittel und Elektrogeräte vor, deren Herstellung besonders viele Ressourcen verbraucht
  • Dazu zählt etwa Rindfleisch aus Massentierhaltung, bei dem große Mengen Treibhausgas freigesetzt werden
  • Die Vorschläge sind Teil des Intergrierten Umweltprogramms 2030

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks schlägt ein Öko-Etikett für Lebensmittel und Elektrogeräte vor, deren Herstellung be

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats