Kartellamt: Brauerei Früh darf Kölsch-Marken ...
Kartellamt

Brauerei Früh darf Kölsch-Marken von Radeberger brauen

Imago Images / Deutzmann
Das Kartellamt hat keine Einwände dagegen, dass Früh von 2021 an Radebergers Kölsch-Marken herstellt.
Das Kartellamt hat keine Einwände dagegen, dass Früh von 2021 an Radebergers Kölsch-Marken herstellt.

Grünes Licht von den Wettbewerbshütern: Das Bundeskartellamt hat der Brauerei Früh erlaubt, künftig die Kölsch-Marken von Radeberger zu produzieren. Ab dem kommenden Jahr werden somit etwa Dom, Gilden und Sion von Früh gebraut.

Grünes Licht von den Wettbewerbshütern: Das Bundeskartellamt hat der Brauerei Früh erlaubt, künftig die Kölsch-Marken von Ra

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats