Nahrungsergänzungsmittel: Verbraucherschützer...
Nahrungsergänzungsmittel

Verbraucherschützer fordern strengere Regeln

cirquedesprit/Fotolia
Verbraucherschützer testeten magnesiumhaltige Nahrungsergänzungsmittel: Bei 27 von 42 Produkten stellten sie eine Überdosierung fest.
Verbraucherschützer testeten magnesiumhaltige Nahrungsergänzungsmittel: Bei 27 von 42 Produkten stellten sie eine Überdosierung fest.

Nach Ansicht der Verbraucherzentralen ist das Geschäft mit Nahrungsergänzungsmitteln Geldverschwendung, Produkte seien gar teilweise gesundheitsgefährdend. Bei einer Stichprobe von magnesiumhaltigen Mitteln stellten sie bei 27 von 42 Produkten eine Überdosierung fest. Sie fordern eine Zulassungspflicht und klare Regeln für sinnvolle Dosierungen.

Nach Ansicht der Verbraucherzentralen ist das Geschäft mit Nahrungsergänzungsmitteln Geldverschwendung, Produkte seien gar teilweise gesund

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats