Steuerbetrug: Haftstrafe für "Bierkarussell"-...
Steuerbetrug

Haftstrafe für "Bierkarussell"-Komplizen

Dirk Schaefer, CC-BY
Das "Bierkarussell" hatte den vergleichsweise niedrigen deutschen Steuersatz auf Bier ausgenutzt, um den französischen Staat zu betrügen.
Das "Bierkarussell" hatte den vergleichsweise niedrigen deutschen Steuersatz auf Bier ausgenutzt, um den französischen Staat zu betrügen.

Im Prozess um den millionenschweren Steuerbetrug mit fingierten Bierimporten aus Frankreich ist ein mitangeklagter Helfer zu einer fünfjährigen Haftstrafe verurteilt worden. Als Komplize einer internationalen Bande soll der Würzburger rund 3600 Lieferungen vorgetäuscht haben, um den Fiskus zu prellen.

Im Prozess um den millionenschweren Steuerbetrug mit fingierten Bierimporten aus Frankreich ist ein mitangeklagter Helfer zu einer fünfjähr

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats