Verdacht auf Millionenbetrug: Tönnies-Mitarbe...
Verdacht auf Millionenbetrug

Tönnies-Mitarbeiter vor Gericht

Wegen des Vorwurfs bandenmäßigen Betrug begangen zu haben, müssen drei Mitarbeiter des Schlachtbetriebes Tönnies vor Gericht. Sie sollen durch Manipulationen beim Wiegen des Fleisches einen Schaden von fast vier Millionen Euro verursacht haben.

Wegen des Vorwurfs bandenmäßigen Betrug begangen zu haben, müssen drei Mitarbeiter des Schlachtbetriebes Tönnies vor Gericht. Si

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats