WHO: Vertrag über Kampf gegen illegalen Tabak...
WHO

Vertrag über Kampf gegen illegalen Tabakhandel tritt in Kraft

Liz Rehm
Zehn Prozent des Tabakhandels weltweit sind laut Schätzungen der Anti-Tabak-Konvention illegal.
Zehn Prozent des Tabakhandels weltweit sind laut Schätzungen der Anti-Tabak-Konvention illegal.

Der illegale Handel mit Zigaretten und anderen Tabakprodukten wird künftig konsequenter bekämpft. 40 Länder haben einen Vertrag ratifiziert, der am 25. September in Kraft tritt, teilte die Weltgesundheitsorganisation am Donnerstag mit.

Der illegale Handel mit Zigaretten und anderen Tabakprodukten wird künftig konsequenter bekämpft. 40 Länder haben einen Vertrag ratifi

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats