Wahlkampf in Großbritannien: Werbeverbot für ...
Wahlkampf in Großbritannien

Werbeverbot für ungesunde Lebensmittel in TV-Shows

WunderBild/Fotolia
In Großbritannien ist 2018 eine Abgabe geplant, um stark gesüßte Getränke unattraktiv zu machen. Sie soll ab fünf Gramm Zucker pro 100 Milliliter greifen.
In Großbritannien ist 2018 eine Abgabe geplant, um stark gesüßte Getränke unattraktiv zu machen. Sie soll ab fünf Gramm Zucker pro 100 Milliliter greifen.

Anfang Juni wählen die Briten ein neues Parlament. Im Wahlkampf schreibt sich die Labour-Partei nun das Thema gesunde Ernährung auf die Fahnen: Das Werbeverbot für Produkte mit hohem Fett-, Salz- oder Zuckeranteil soll vom TV-Kinderprogramm auf populäre Casting-Shows ausgeweitet werden.

Anfang Juni wählen die Briten ein neues Parlament. Im Wahlkampf schreibt sich die Labour-Partei nun das Thema gesunde Ernährung auf die Fah

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats