Agrarpolitik: Bauernverband will Getreideprod...
Agrarpolitik

Bauernverband will Getreideproduktion ausweiten

IMAGO / Christian Grube
Bauernpräsident Joachim Rukwied sagte auf dem Bauerntag in Lübeck, Russland setze Lebensmittel als Waffe ein. "Dieses Schwert muss stumpfer werden, und wir können es stumpfer machen."
Bauernpräsident Joachim Rukwied sagte auf dem Bauerntag in Lübeck, Russland setze Lebensmittel als Waffe ein. "Dieses Schwert muss stumpfer werden, und wir können es stumpfer machen."

Angesichts des russischen Kriegs fordert der Bauernverband eine Ausweitung der Getreideflächen hierzulande. So könnten vorübergehend zusätzlich 1,4 Mio. Tonnen Weizen produziert werden. Gleichzeitig stemmt sich Bauernpräsident Joachim Rukwied gegen eine generelle Kehrtwende in der Agrarpolitik. 

Angesichts des russischen Kriegs fordert der Bauernverband eine Ausweitung der Getreideflächen hierzulande. So könnten vorübergehend z

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats