Agrarpolitik: Lemke will deutlich weniger Pes...
Agrarpolitik

Lemke will deutlich weniger Pestizide in der Landwirtschaft

IMAGO / Sven Simon
Die neue Bundesumweltministerin Steffi Lemke ist überzeugt, dass die meisten Landwirte weniger Pestizide verwenden wollten. Sie seien aber durch die europäische Agrarpolitik über Jahrzehnte in eine Zwangslage getrieben worden.
Die neue Bundesumweltministerin Steffi Lemke ist überzeugt, dass die meisten Landwirte weniger Pestizide verwenden wollten. Sie seien aber durch die europäische Agrarpolitik über Jahrzehnte in eine Zwangslage getrieben worden.

Die neue Bundesumweltministerin Steffi Lemke macht sich dafür stark, weniger Pestizide in der Landwirtschaft zu verwenden. Derweil gehen viele Landwirte angesichts stark gestiegener Kosten für Düngemittel besorgt ins neue Jahr.

Die neue Bundesumweltministerin Steffi Lemke macht sich dafür stark, weniger Pestizide in der Landwirtschaft zu verwenden. Derweil gehen viele L

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats