Corona-Maßnahmen: Bund und Länder einigen sic...
Corona-Maßnahmen

Bund und Länder einigen sich auf flächendeckende 2G-Regel

IMAGO / Rene Traut
Einigung zwischen Bund und Ländern: Ab der Hospitalisierungsrate 3 gilt die 2G-Regel.
Einigung zwischen Bund und Ländern: Ab der Hospitalisierungsrate 3 gilt die 2G-Regel.

Bund und Länder haben sich bei ihren Corona-Beratungen auf flächendeckende Zugangsbeschränkungen im öffentlichen Leben für nicht geimpfte Menschen geeinigt. Die Maßnahmen greifen, wenn die jeweilige Hospitalisierungsrate in einem Bundesland den Schwellenwert 3 überschreitet. 

Bund und Länder haben sich bei ihren Corona-Beratungen auf flächendeckende Zugangsbeschränkungen im öffentlichen Leben für n

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats