Kartellrecht : Neue Vertikal-GVO hat noch Luf...
Kartellrecht

Neue Vertikal-GVO hat noch Luft nach oben

Fotos [M]: imago /Westend61/Bartek Szewczyk; Screenshot
Verbundgruppen selbstständiger Händler wie Vedes wollen ihr Sortiment online zu einheitlichen Preisen anbieten dürfen. Das sieht die Novelle der Vertikal-GVO bislang nicht vor.
Verbundgruppen selbstständiger Händler wie Vedes wollen ihr Sortiment online zu einheitlichen Preisen anbieten dürfen. Das sieht die Novelle der Vertikal-GVO bislang nicht vor.

Der Kommissionsentwurf zur Novelle der Vertikal-GVO stößt auf verhalten positives Echo – auch weil er der strengen Auslegung des Bundeskartellamts Grenzen aufzeigt. Neue Beschränkungen im dualen Vertrieb treffen die Branche allerdings unerwartet.

Der Kommissionsentwurf zur Novelle der Vertikal-GVO stößt auf verhalten positives Echo – auch weil er der strengen Auslegung des Bun

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats