Kölsch-Kartell: Verteidiger beantragen Freisp...
Kölsch-Kartell

Verteidiger beantragen Freisprüche

Fotos [M]: IMAGO/Revierfoto (2)/Steinach
Kölsch: Die Brauereien Früh, Gaffel und Erzquell (Zunft-Kölsch) wehren sich gegen Bußgelder des Bundeskartellamts.
Kölsch: Die Brauereien Früh, Gaffel und Erzquell (Zunft-Kölsch) wehren sich gegen Bußgelder des Bundeskartellamts.

Im Prozess um die mutmaßliche Beteiligung von drei Kölsch-Brauereien an Preisabsprachen haben die Verteidiger ihre Plädoyers gehalten. Derweil beginnt das Verfahren um eine Beteiligung von Carlsberg am Bierkartell vor dem OLG Düsseldorf von Neuem.

Im Prozess um die mutmaßliche Beteiligung von drei Kölsch-Brauereien an Preisabsprachen haben die Verteidiger ihre Plädoyers gehalten

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats