Nach Ferrero-Skandal: Bundesamt will Keime be...
Nach Ferrero-Skandal

Bundesamt will Keime besser erfassen

IMAGO / STPP
Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit will einen besseren Datenaustausch zu Keimen in Lebensmitteln.
Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit will einen besseren Datenaustausch zu Keimen in Lebensmitteln.

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit zieht Konsequenzen aus dem Salmonellen-Ausbruch in einem Ferrero-Werk in Belgien. Keime sollen systematisch erfasst und der Austausch von Daten unter Behörden verbessert werden.

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit zieht Konsequenzen aus dem Salmonellen-Ausbruch in einem Ferrero-Werk in Belgien.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats