Öffnungsstrategie: Hälfte der Händler in akut...
Öffnungsstrategie

Hälfte der Händler in akuter Existenzgefahr

IMAGO / Jürgen Heinrich
 "Viele Händler befinden sich einer dramatischen Situation", so HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth.
"Viele Händler befinden sich einer dramatischen Situation", so HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth.

Der Handelsverband fordert eine rasche Öffnungsperspektive und einen realistischen Stufenplan zum Weg aus dem Lockdown. Laut einer Mitgliederumfrage sieht sich jeder zweite Nonfood-Händler ohne staatliche Hilfen in Insolvenzgefahr. Die Klagebereitschaft steigt.

Der Handelsverband fordert eine rasche Öffnungsperspektive und einen realistischen Stufenplan zum Weg aus dem Lockdown. Laut einer Mitgliederumf

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats